Taizé-Gebet in Blankenburg

 In 2020, Aktivitäten, Blankenburg, PGNW

„Nichts führt in innigere Gemeinschaft mit dem lebendigen Gott, als ein ruhiges gemeinsames Gebet, das seine höchste Entfaltung in anhaltenden Gesängen findet, die danach, wenn man wieder alleine ist, in der Stille des Herzens weiterklingen.“ (Fere Rogèr).

 

An einem lauen Sommerabend fand im Freien neben der Blankenburger Kirche nach sehr langer Zeit wieder ein Taizé-Gebet statt.
Bei Gesang mit Gitarrenbegleitung und Querflöte durften wir einen sehr stimmungsvollen Abend genießen. Vielen Dank an alle, die das ermöglicht haben.

Text und Bild: Melanie Liepert